Tickets

Moto Trophy // Mai-Pokal-Revival 2021

Es war ein schwieriges Jahr, für alle Sportarten. Corona ließ in der ersten Jahreshälfte überhaupt keine Veranstaltungen zu, erst im zweiten Halbjahr kehrte der Motorsport wieder auf die Rennstrecken zurück. Mit einem Notprogramm wurden in den nationalen und internationalen Serien dennoch die Meister ermittelt. Für die Saison 2021 bleibt die Hoffnung, dass wieder Normalität einkehrt. Die Moto Trophy präsentiert seinen Fahrern für 2021 einen interessanten Terminkalender.

Bevor die Saison wieder richtig losgeht, findet Mitte März in Hockenheim ein erstes Rollout statt. Die Fahrer wollen den Winterrost abschütteln. Einige haben sich neue Motorräder zugelegt oder zahlreiche Änderungen an ihren Rennmaschinen durchgeführt. Nun will man auch wissen, ob sich die Vorbereitungsarbeiten über den Winter gelohnt haben, bevor die Rennsaison beginnt.

Traditionell geht es Anfang April, in der Osterwoche, wieder nach Italien. Ab Donnerstag bis Ostersonntag steht die neue verlängerte Strecke des Adria Raceway auf dem Programm, mit 2 Tagen freiem Fahren Donnerstag und Freitag und am Samstag mit Qualifying-Training und den anschließenden Auftaktrennen. Ende April fährt die Moto Trophy auf dem Lausitzring , der seine Feuertaufe 2020 erfolgreich bestanden hat.

Im Mai geht es für die Zweitaktklassen, den Superbikes und den Seitenwagen zur Sachsenring Classic auf Deutschlands Grand-Prix-Kurs. Am Ende des Wonne-Monats steht Hockenheim mit dem Mai-Pokal im Terminkalender. Darauf folgt Mitte Juni in Walldürn das letzte verbliebene Flugplatzrennen in Deutschland, der Geburtsstrecke der Moto Trophy.

Im Juli weht noch ein Hauch des Moto Grand Prix über dem TT Circuit Assen. Eine Woche zuvor gastierten dort noch die Grand Prix Asse, die ihre Spuren auf den Asphalt gebrannt haben. Ende Juli folgt dann die Börde Klassik in Oschersleben, Deutschlands nördlichster Rennstrecke.

Im August geht es ins Nachbarland Tschechien, ins Autodrom nach Most. Zum Monatsende folgt der das Rennen im Großherzogtum Luxemburg auf dem Circuit Goodyear, der Teststrecke des Reifenherstellers.

Bevor im September die Saison zu Ende geht, wird noch zu Beginn des Monats auf einer noch zu berennenden Rennstrecke gefahren. Zu Gast beim Straßenklassiker in Frohburg sind die Zweitakter zum Saisonende. Hoffen wir, dass Corona soweit abgeklungen ist, dass die Events auch durchgeführt werden können.

Moto Trophy Terminkalender 2021 (Alle Termine unter Vorbehalt, Änderungen möglich):

9. März // Roll-Out, Auftakttraining Hockenheim (Deutschland)
1. – 4. April // Italian Moto Classico, Adria Raceway (Italien)
23. – 25. April // Moto Trophy, DEKRA Lausitzring (Deutschland)
7. – 9. Mai // Sachsenring Klassik, Sachsenring (Deutschland)
28. – 30. Mai // Mai-Pokal-Revival, Motodrom Hockenheim (Deutschland)
11. – 13. Juni // Odenwald Klassik, Flugplatz Walldürn (Deutschland)
2. – 4. Juli // Dutch Moto Classic, Circuit van Drenthe Assen (Niederlande)
23. – 25. Juli // Börde Klassik, Motorsport Arena, Oschersleben (Deutschland)
13. – 15. August // Czech Moto Classic, Autodrom Most (Tschechien)
28. – 29. August // Luxemburg Moto Classic, Circuit Goodyear (Luxemburg)
10. – 12. September // TBA,
18. – 19. September // Frohburger Dreieckrennen, Frohburg (Deutschland)

Weitere Details: Auf der Homepage unter www.klassik-motorsport.com

Weitere Beiträge

Partner & Sponsoren

Wussten Sie schon...
Auf dem Hockenheimring können Sie heiraten.