Tickets

Newsflash: Bortolotti/Mapelli holen ersten Saisonsieg für Lamborghini, Feller/Mies weiter Tabellenführer

  • GRT-Grasser-Piloten gewinnen Samstagsrennen in Hockenheim
  • Platz zwei für Tabellenführer Feller/Mies
  • Titelkandidaten dominieren Rennen

Hockenheim. Durststrecke beendet: Mirko Bortolotti (31/I) und Marco Mapelli (34/I, beide GRT Grasser Racing Team) holten in einem spannenden Samstagsrennen des ADAC GT Masters in Hockenheim den ersten Sieg für Lamborghini seit mehr als zwei Jahren. Zuletzt triumphierte die italienische Marke 2019 an gleicher Stelle. Mit nur 0,521 Sekunden Rückstand fuhren die Audi-Piloten Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (31/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) auf Platz zwei und bauten damit ihre Tabellenführung aus. Rang drei ging an den Porsche von Werksfahrer Mathieu Jaminet (26/F) und Titelverteidiger Michael Ammermüller (35/Rotthalmünster, beide SSR Performance).

Weitere Beiträge

Partner & Sponsoren

Wussten Sie schon...
Welche Künstler auf dem Hockenheimring aufgetreten sind...