Circuit-News

Matapaloz Festival: Verkehrshinweise, Sperrungen, Park- und Campingplätze

12.06.2017 Kategorie: Open Air

Für das Böhse Onkelz Open-Air Festival „Matapaloz“ auf dem Hockenheimring gelten an beiden Veranstaltungstagen (Freitag, 16. Juni/Samstag, 17. Juni) Verkehrsregelungen, um eine sichere An- und Abreise zu gewährleisten. Dabei sind folgende Hinweise zu beachten:

An- und Abfahrt
Die Reilinger Straße zwischen L 723 und Kreisverkehrsplatz Hubäckerring ist an allen Anfahrtstagen eine Einbahnstraße. Die Einsatzleitung der Polizei behält sich mit Blick auf die Verkehrsentwicklung vor, auch die L 723 und die Nordanbindung als Einbahnstraße einzurichten. Die Nordumgehung Hockenheim wird zwischen der Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße/Hardtstraße und der Schwetzinger Straße für den öffentlichen Straßenverkehr gesperrt. Die Benutzung ist während der Sperrung nur für Veranstaltungsbesucher zum/vom Parkplatz P 2 erlaubt.

Am Freitag- und Samstagabend wird für den Abfahrtsverkehr ab Reilinger Straße/Hubäckerring in Fahrtrichtung BAB A 5 zur Anschlussstelle Walldorf/Wiesloch über die L 723 eine Einbahnstraße eingerichtet. Außerdem ist geplant, das Tor P2 zur BAB A 6 ab 22.30 Uhr zu öffnen. Weiterhin kann bei Bedarf die Ausfahrt vom Parkplatz P 6 über die Rastanlage Hockenheim-West zur A 6 genutzt werden. Auch die Ausfahrt über die Rastanlage Hockenheim-Ost zur A 6 und die Ausfahrt von P 5 zur Autobahn sind für den Abfahrtsverkehr geöffnet.

Campingplätze
Während des Festivals sind folgende Park- und Campingplätze geöffnet:
•    Tagesparkplätze: P2, P5, P6, EP 9b, P20
•    Parkplätze für Camper: P1, P4, P6, (Renn-) Strecke
•    Campingplätze (jeweils angrenzend zu den Parkbereichen): C3, C4, C5, C5 Zusatz, C6, C8, C9, (Renn-) Strecke

Zeitgleich findet auch der Mittelaltermarkt im Gartenschaupark statt. Besucher dieser Veranstaltung werden gebeten, den Behelfsparkplatz am Bahnhof zu verwenden.

Öffentlicher Personennahverkehr
Die genannten Regelungen erfassen auch den öffentlichen Personennahverkehr. Die BRN-Buslinie von Speyer nach Heidelberg ist betroffen. Auf der Linie kann es teilweise zu Verspätungen kommen.