Tickets

e-Kart Tour

+++NEU: e-Kart Tour auf dem Hockenheimring

Die seit vielen Jahren beliebte Insider-Führung auf dem Hockenheimring hat mit der e-Kart Tour eine innovative und spektakuläre Variante bekommen: Ein spannender Mix aus Rennstreckenführung und Kartfahren auf dem Grand-Prix-Kurs.

Aktuelle Termine:

  • e-Kart Tour: Dienstag, 29. September 2020 // 17:00 Uhr
  • e-Kart Tour Premium: Donnerstag, 1. Oktober 2020 // 16:00 Uhr
  • e-Kart Tour Premium: Freitag, 16. Oktober 2020 // 15:00 Uhr
  • e-Kart Tour Premium: Sonntag, 18. Oktober 2020 // 15:00 Uhr

Information und Aktion

Der erste Teil der rund 90-minütigen e-Kart Tour besteht aus einer klassischen Führung und beginnt im Motor-Sport-Museum. Nach dem Besuch der Südtribüne wechseln die Teilnehmer die Perspektive vom reinen Betrachter zum aktiven Rennfahrer, denn es geht für sie im wahrsten Sinne „auf die Strecke“. An der Osttribüne besteigen sie nach einer Einweisung die hochmodernen e-Karts, mit denen sie den knapp 4,6 km langen Kurs im weiteren Verlauf der Tour zweimal umrunden werden.

Rennsport-Feeling im elektrischen Kart

Während der ersten Runde auf dem legendären Asphalt des Hockenheimrings, der sog. „Information Lap“, sind an verschiedenen Streckenabschnitten Zwischenstopps geplant. Dort erhält die Gruppe, die von einem Tourguide begleitet wird, Hintergrundinfos und Erklärungen zum Traditionskurs im Allgemeinen und zu den gewählten Standorten im Speziellen. Die Start-Ziel-Linie und das Siegerpodest gehören genauso zu den Stopps wie die Dragster-Strecke oder das Kiesbett vor der Osttribüne. Runde 2 steht ganz im Zeichen des Fahrspaßes mit den schnellen, aber sicheren e-Karts. Wie ein Rennfahrer durch das Motodrom, entlang der Parabolika und um die Spitzkehre zu sausen – das ist Rennsport-Feeling pur.

So FUnktioniert die teilnahme

Das Erlebnisprogramm wird in Kooperation von Hockenheim-Ring GmbH und emodrom event + services GmbH durchgeführt, welche nicht nur das e-Kart-Equipment zur Verfügung stellt, sondern auch den fahraktiven Part der Tour betreut. Die Gruppengröße ist auf 12 Teilnehmer beschränkt, das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Mindestgröße 1,45 m.

Fakten zur e-Kart Tour

Infos

Aktuelle Informationen zu unserer e-Kart Tour

Preise:

  • e-Kart Tour: 79,00 € inkl. MwSt.
  • Premium: 114,00 € inkl. MwSt.

Bedingungen:

  • Maximal 12 Teilnehmer
  • Mindestalter: 14 Jahre
  • Mindestgröße: 1,45 m

Highlights:

Zu Fuß:

  • Motor-Sport-Museum
  • VIP-Bereich der Südtribüne

Im e-Kart:

  • 1. Runde Grand-Prix-Strecke mit Zwischenstopps:
    • Start-Ziel-Linie
    • Siegerpodest
    • Rico Anthes Quartermile
    • Kiesbett vor der Osttribüne

 

Wie läuft die Tour ab?

Die Führung startet im Motor-Sport-Museum.

Nach einem kurzen Rückblick auf die Anfänge der Mobilität und dem daraus resultierenden Bau des Hockenheimrings besuchen Sie die VIP-Bereiche der Südtribüne. Von hier aus können Sie den schönsten Blick über das Motodrom und damit große Teile der Rennstrecke genießen.

Anschließend fahren Sie zur e-Kartbahn und übernehmen nach einer kurzen Einweisung die Fahrzeuge. Gemeinsam mit Ihrem Guide erkunden Sie als Kart-Pilot die Grand-Prix- Strecke. An markanten Streckenabschnitten wird ein Zwischenstopp eingelegt und Sie erhalten von Ihrem Guide interessante Fakten und Informationen zum jeweiligen Stopp.

Die Tour erfolgt mit max. 12 Teilnehmern. Die „e-Kart Tour“ dauert ca. 1,5 Stunden, bei der Premium-Variante genießen die Teilnehmer zusätzlich 30 Minuten Fahrzeit auf der e-Kartbahn (Gesamtdauer ca. 2,5 Stunden).

Welche Voraussetzungen gelten für die Teilnahme an der e-Kart Tour?

Eine Teilnahme ist ab 14 Jahren und ab einer Körpergröße von 1,45 m erlaubt.

Die Teilnehmer dürfen sich nicht in alkoholisiertem oder anderweitig beeinträchtigtem Zu- stand befinden.

Die Beurteilung der Fähigkeit, ein Kart zu führen, liegt im Ermessen des Guides und der Kartbahn-Mitarbeiter. Diese sind berechtigt, Teilnehmer bei zweifelhafter Fahrtüchtigkeit von der e-Kart Tour auszuschließen.

Was passiert bei schlechtem Wetter?

Bei einem leichten Regen können wir den Fahrbetrieb gewährleisten. Kommt es jedoch zu starkem, lang andauerndem Regen, muss der Betrieb leider eingestellt werden.

Wir behalten uns vor, die Tour aufgrund von schlechten Wetterprognosen kurzfristig bis 24 Stunden vor dem Veranstaltungsdatum abzusagen.

Die Tickets behalten dann ihre Gültigkeit, es wird schnellstmöglich ein Ersatztermin bekanntgegeben.

Ist das Kartfahren abgesichert?

Ja. Durch eine Haftpflichtversicherung ist die Veranstaltung abgesichert. Durch eine Unterschrift aller Fahrer bei einer Haftungserklärung werden Risiken wie z.B. Fahren unter Alkohol- oder Drogenkonsum ausgeschlossen. Für selbst verursachte Schäden haftet jeder Teilnehmer selbst.

Besteht eine Kleiderordnung?

Wir empfehlen festes Schuhwerk sowie lange, eng anliegende Kleidung.

Bitte beachten Sie, dass beim Kartfahren Verschmutzungen an den Kleidungsstücken auftreten können. Bitte wählen Sie ihre Kleidung entsprechend.

Besteht eine Helmpflicht?

Ja. Elektro-Kartfahren ist nur mit einem Integralschutzhelm zulässig. Es stehen ausreichend Helme in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Unsere Helme dürfen aus hygienischen Gründen nur mit Unterziehhauben verwendet werden, welche von uns ebenfalls zur Verfügung gestellt werden.

Gerne können Sie ihren eigenen, geschlossenen Helm mit Straßenzulassung mitbringen. Jet-Helme, Braincaps, Fahrrad- oder Skihelme sind beim Kartfahren nicht erlaubt!

Was ist bei der Karttechnik zu beachten?

 

Die e-Karts haben 6,5 PS und fahren bis zu 60km/h schnell. Durch unser qualifiziertes Personal können die Karts an die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden.

Rechts ist das Gaspedal, links das Bremspedal. Wenn beide Pedale aus Versehen gleichzeitig

gedrückt werden, nimmt das Kart kein Gas mehr an.

Um den Rückwärtsgang zu betätigen, muss der Knopf am Lenkrad gedrückt bleiben. Bitte nur im Notfall benutzen!

Das e-Kart wird ausschließlich durch Mitarbeiter der Kartbahn gestartet und auch wieder ausgeschaltet.

 

Partner & Sponsoren

Wussten Sie schon...
Welche Künstler auf dem Hockenheimring aufgetreten sind...