Circuit-News

Verkehrsregelungen für das DTM Finale

10.10.2016 Kategorie: DTM

Zum Finale der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft (DTM) am Hockenheimring (14. bis 16. Oktober) gelten ab Freitag, dem 14. Oktober, folgende Straßenregelungen:

Die Continentalstraße sowie die Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße/Höhe Einfahrt P 2 sind ab dem 14. Oktober, 8 Uhr, für den öffentlichen Straßenverkehr gesperrt. Davon ist auch der Bereich Nordring zwischen Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße/Hardtstraße und Schwetzinger Straße betroffen. Die An- und Abfahrt zum/vom Parkplatz P 2 bleibt weiterhin möglich. Die Verbindungsstraße „Am Friedhof“ zwischen Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße und Heidelberger Straße wird ebenfalls gesperrt. Davon ausgenommen sind Anwohner und Berechtigte zum Motodrom.

Die Reilinger Straße wird zwischen Hubäckerring und L 723 für die Anfahrtszeit als Einbahnstraße ausgewiesen. Außerdem gilt im Bereich Nordanbindung bei Bedarf eine Einbahnstraßenregelung zwischen B 39 und Schwetzinger Straße/Ernst-Brauch-Straße. Diese wird durch die Polizei-Einsatzleitung bestimmt.

Weitere Hinweise zu Park- und Campingplätzen, Busverkehr
Die Parkplätze P 1, P 2, P 6 und P 8/C 6 sind während der DTM auf dem Hockenheimring für Veranstaltungsbesucher geöffnet. Der Parkplatz P 5 bleibt geschlossen. Für das Camping stehen die Plätze C 2, C 3 und C 4 (bei Bedarf) zur Verfügung.
Für DTM-Besucher wird ein Bus-Shuttleverkehr (Haltestellen: Bahnhof/Ernst-Brauch-Straße/C6 bzw. P 8) eingerichtet. Von den Straßenregelungen ist auch die Buslinie der BRN von Speyer nach Heidelberg betroffen. Hier kann es zu erheblichen Verzögerungen kommen.