Circuit-News

Stimmen der Mercedes-Benz- Piloten nach dem Rennen

29.04.2012 Kategorie: DTM

Gary Paffett (THOMAS SABO Mercedes AMG C-Coupé), Sieger:
„Was für ein fantastischer Start in die neue Ära der DTM. Vielen Dank an mein Team für die großartige Arbeit – mein THOMAS SABO Mercedes AMG C-Coupé war perfekt abgestimmt. Nach einer schwierigen Saison 2011 freue ich mich, den Weg zurück auf das Siegerpodium gefunden zu haben. Ich habe immer an mein Team und meinen Speed geglaubt, das hat sich jetzt ausgezahlt. Das Duell gegen Jamie war super spannend und stets fair. So macht Racing richtig Spaß.“

Jamie Green (Mercedes AMG C-Coupé), Zweiter:
„Platz zwei - ein toller Start in die neue Saison 2012. Mein Mercedes AMG C-Coupé war heute perfekt für das Rennen vorbereitet, vielen Dank an mein Team. Ich hatte einen guten Start und konnte Mattias Ekström in der Anfangsphase des Rennens überholen, um die Führung zu übernehmen. Der Zweikampf mit Gary war klasse und blieb immer fair. Sein erster Boxenstopp war noch schneller als meiner und so ging er vor mir in Führung. Ich freue mich aber auch über Platz zwei und den Doppelsieg für Mercedes-Benz zum Saisonauftakt riesig.“

Christian Vietoris (Mercedes-Benz Bank AMG C-Coupé), Vierter:
„Ein super Rennen für mich zum Saisonauftakt. Nach dem Qualifying hätte ich nicht gedacht, dass ich von Startplatz 15 bis auf Position vier vor fahren könnte, aber mein C-Coupé war auf den Punkt vorbereitet und sehr schnell. Auch die Boxenstopps meiner Jungs waren klasse. Insgesamt war es eine großartige Teamleistung und ich freue mich auch sehr über den Doppelsieg von Gary und Jamie.“

Ralf Schumacher (Mercedes AMG C-Coupé), Siebter:
„Das war ein aufregender und spannender Auftakt in die neue DTM-Ära. Ich glaube, dass das Rennen den vielen Zuschauern auf den Tribünen und am Fernsehbildschirm spannende Unterhaltung geboten hat. Mein Resultat hätte noch besser sein können, aber ich machte einen Fehler und erhielt dafür eine Strafe. Das muss ich akzeptieren. Meine Pace war gut. Ich freue mich schon auf das nächste Rennen am kommenden Wochenende am Lausitzring.“

David Coulthard (DHL Paket Mercedes AMG C-Coupé), Achter:
„Platz acht und drei Punkte zum Auftakt sind ein gutes Ergebnis für mich. Nach der Ungewissheit im Winter war es eine gute Erfahrung, ein Rennen mit dem neuen Auto zu fahren und zu sehen, wo wir im Vergleich zur Konkurrenz stehen. Der Doppelsieg von Gary und Jamie zeigt, dass unser C-Coupé sehr schnell ist. Allerdings geht es so eng zu, dass noch alles offen ist.“

Susie Wolff (TV Spielfilm Mercedes AMG C-Coupé), Zwölfte:
„Das war ein super Saisonstart für Mercedes-Benz. Ich freue mich sehr für Gary und Jamie und auch über unser großartiges Mannschaftsergebnis mit fünf C-Coupés in den Top-8. Mein Rennen war natürlich durch meine Startposition gewissermaßen vorbestimmt, aber ein zwölfter Platz ist aus der letzten Reihe kein schlechtes Resultat. Jetzt will ich beim nächsten Rennen in der Lausitz weiter vorne starten und ein noch besseres Ergebnis erzielen.“

Robert Wickens (stern Mercedes AMG C-Coupé), 14.:
„Leider schaffte ich es heute nicht in die Punkte, aber Platz 14 beim Saisonauftakt ist ein ordentliches Ergebnis für mich als Rookie in einer so hart umkämpften Rennserie. Ich nehme eine ganze Menge Erfahrung aus meinem ersten Rennen in der DTM mit in die weitere Saison und bin sicher, mich dank der tollen Unterstützung der Mercedes-Familie kontinuierlich verbessern zu können.“

Roberto Merhi (Junge Sterne Mercedes AMG C-Coupé), ausgefallen:
„Leider hatte ich nicht den besten Start in mein erstes DTM-Rennen. Nach fünf Runden kam noch eine Kollision mit zwei anderen Autos hinzu – danach war mein Auto beschädigt und ich konnte die Pace nicht mehr mitgehen.“

Norbert Haug, Mercedes-Benz Motorsportchef:
„Das war das hohe C unseres neuen C-Coupés und dieser Doppelsieg von Gary Paffett und Jamie Green ist der beste Lohn, den alle, die so hart an Konstruktion und Aufbau unserer neuen DTM C-Coupés gearbeitet haben, bekommen konnten. Danke an alle - das war allerbester Motorsport heute. Speziell, was Jamie und Gary bei ihrem Überholmanöver zeigten – besser geht es nicht. Unser 100. Doppelsieg in der DTM, fünf Mercedes AMG C-Coupés in den Top-8, 65% der möglichen Punkte gingen an unsere Fahrer und Teams. Ein starker Auftakt in die neue Generation der DTM.