Circuit-News

The Return to Rock’n’Heim vom 15. bis 17. August 2014

18.08.2013 Kategorie: Hockenheimring

Die Veranstalter des Rock’n’Heim-Festivals haben eine äußerst positive Bilanz der Premiere des Open Airs auf dem Hockenheimring gezogen. Das Festival-Feeling in und rund um das Motodrom sowie die euphorischen Reaktionen auf das Programm geben zu großer Freude Anlass, erklärten Marek und Andre Lieberberg. „Es wurde deutlich, dass die Fans auf ein furioses Finale zum Ende der Festivalsaison gewartet haben. Natürlich muss sich eine Rock’n’Heim-Kultur erst entwickeln, aber wir sind zuversichtlich, dass dies nach diesem bemerkenswerten ersten Kapitel gelingen wird.“

Ziel ist es nach den Worten der Organisatoren, die Besucherzahlen in den kommenden Jahren kontinuierlich von jetzt 40.000 auf 50.000 zu steigern, was als Wunschergebnis bezeichnet wurde. Rock’n’Heim kehrt vom 15. bis 17. August 2014 nach Hockenheim zurück. Tickets für The Return to Rock’n‘Heim werden voraussichtlich in Kürze in den Vorverkauf gehen.

Marek und Andre Lieberberg betonten das hervorragende Zusammenwirken mit dem Hockenheimring, das ganz erheblich zum Gelingen der Erstausgabe beigetragen habe. Die konstruktive Haltung der politischen Entscheidungsträger, Behörden und der Polizei sei beispielhaft gewesen.

Der Aufstieg von Rock’n’Heim ist natürlich insbesondere den Fans geschuldet, die eine Balance zwischen Begeisterung, Engagement und Toleranz gefunden hätten.

Bilder gibt's auf unserer Facebook-Seite...