Circuit-News

Ralf Waldmann startet beim Finale der SUPERBIKE*IDM

25.09.2015 Kategorie: Superbike*IDM
Ralf Waldmann (Ducati) gewann 20 Grand Prix-Rennen
Ralf Waldmann (Ducati) gewann 20 Grand Prix-Rennen

Der 20-fache Motorrad Grand Prix-Sieger Ralf Waldmann startet am Wochenende beim Finale der SUPERBIKE*IDM auf dem Hockenheimring in der SuperNaked-Klasse. Der 49-Jährige Ennepetaler wurde 1996 und 1997 Vizeweltmeister in der 250 ccm Klasse hinter dem Italiener Max Biaggi. In Hockenheim bestritt er am 28. September 1986 seinen ersten Motorrad-WM Lauf auf einer Seel in der 80 ccm Klasse. Im badischen Motodrom feierte „Waldi“ am 26. Mai 1991 seinen ersten Grand Prix-Sieg auf Honda in der 125 ccm Klasse. In der Deutschen Meisterschaft gewann Ralf Waldmann sieben Rennen, beim Flugplatzrennen in Speyer feierte er 1988 gleich einen Doppelerfolg in der 80 und 125 ccm Kategorie. Seine besten Endplatzierungen in der DM waren der Vizetitel 1989 in der 80 ccm Klasse sowie zwei dritte Endränge 1989 und 1990 in der 125 ccm Klasse. Für Ralf Waldmann ist dies der zweite SUPERBIKE*IDM-Start in dieser Saison. Bereits Anfang August nahm er für den Ducati-Händler Matthias Moser aus Frankfurt auf einer Ducati Monster 821 in Schleiz/Thüringen teil und belegte in einem Lauf den dritten Rang in der SuperNaked-Klasse.
 
Text : Michael Sonnick
Foto : Hermann Rüger