Circuit-News

NitrOlympX - Starkes deutsches Starterfeld

11.08.2016 Kategorie: NitrOlympX
  • Deutsche Starter in der europäischen Elite
  • Red Bull-Pilot Matthias Dolderer mit weltmeisterlicher Flugshow

Vom 19. bis 21. August 2016 finden die NitrOlympX in der 31. Auflage auf dem Hockenheimring statt. Dort werden sich auf der Rico-Anthes-Quartermile im Motodrom knapp 300 internationale Teams in mehreren hundert Drag-Racing-Läufen messen. Unterteilt in je fünf Auto- und vier Motorradklassen, fahren die Piloten um wichtige Punkte in der FIA- und FIM-Drag-Racing-Europameisterschaft. Zudem werden sich acht weitere höchst ambitionierte Amateurklassen packende Zweikämpfe liefern. Dies bedeutet ein ganzes Wochenende Drag Racing pur – Duelle jenseits der Tachonadel, Highspeed und Show im Sekundentakt.

Abseits der offiziellen Punktetabelle werden die „Supercharged Outlaws“ für echtes Aufsehen sorgen. Diese äußerst beliebte Klasse der Nostalgia Dragster fährt unter dem Motto „We are big – We are bad – We are blown“.

Europas schnellste Elite – Auch Schwarz-Rot-Gold am Start
Beim Blick auf die Top Methanol Dragster  und Top Methanol Funny Cars werden sich die Fans besonders darüber freuen, dass die Brüder Timo und Dennis Habermann auf ihrer „Heimgeraden“ ihre Premiere in der diesjährigen Saison geben. Die amtierenden Europameister gehen, nach familiär bedingter Pause, bei den NitrOlympX zum ersten Mal wieder auf Punktejagd.

Kein Rookie im Cockpit, sondern ein sehr interessanter Neuling in der Klasse Top Methanol Dragster ist Jndia Erbacher. Die Tochter der Schweizer Top Fuel-Legende Urs Erbacher hat die „Motorsportgene“ ihres Vaters geerbt und ist extrem ehrgeizig. Ihr Kampf im Top Methanol Dragster gegen die Brüder Habermann, den Engländer Rod Harrison oder den Schweden Jonny Lagg wird für spannende Läufe sorgen.

Auch Jürgen Nagel aus Hamburg reist mit seinem Top Methanol Funny Car an und hat sich für das Rennwochenende vor heimischer Kulisse viel vorgenommen.

Die Pro Modified Cars des Teams Kuno Racing mit Teamchef Norbert Kuno bekommen Verstärkung aus Kuwait. Hussain Al Shammari, der auch in der arabischen Meisterschaft antritt, fährt Kunos erfolgreiches Vorgängermodell. Nach drei Runden in der Drag Racing Meisterschaft liegt Hussain vier Plätze hinter dem Fahrer aus Lünen, der im Moment den neunten Rang belegt. Die Nennung für die NitrOlympX ist bereits bestätigt, und somit nimmt Kuno Racing als eines der wenigen Teams die Herausforderung an, das Heimrennen als sog. „Two-Car-Group“ - mit dem bewährten „Avenger One“ und dem erfolgversprechenden Nachfolger „Dodge Avenger 2.0“ - zu bestreiten.

Weitere Informationen zum gesamten Fahrerfeld finden Sie unter: www.nitrolympx.de/racers-page

Highspeed in neuer Dimension
Zum Auftakt der legendären Nightshow am Samstagabend gibt einer der aufsehenerregendsten Show-Acts der letzten Jahre sein erneutes Gastspiel: Matthias Dolderer, der das Publikum bereits 2011 mit seiner atemberaubenden Show begeisterte, erklärt dieses Jahr den Luftraum über dem Motodrom erneut zur Entertainment-Zone. Der aktuell Führende der diesjährigen Red Bull Air Race Weltmeisterschaft begeistert mit brillanten Flugmanövern und sorgt mit knappen Stunts selbst bei hartgesottenen Adrenalinjunkies für Gänsehaut. Des Weiteren erwartet die Besucher während der beliebten Nightshow ein dynamischer Mix aus grandiosem Entertainment, Action und Highspeed.

Die hart umkämpfte Drag-Racing-Europameisterschaft, packende Amateurduelle, Nostalgia Battles und die unvergleichliche Nightshow machen die NitrOlympX zu der ultimativen Veranstaltung für jeden Motorsport-Enthusiasten. Tickets sind im Online-Ticketshop des Hockenheimrings  oder an den Tageskassen vor Ort erhältlich.

Und für alle, die auf noch mehr Speed, heiße Motoren und spektakuläres Tuning stehen: Vom 13. bis 14. August 2016 können alle Hobby-Motorsportler ihre fahrerischen Künste im eigenen Fahrzeug auf der Rico-Anthes-Quartermile im Rahmen der Public Race Days unter Beweis stellen und sich beim markenoffenen Tuning-Treffen an der Mercedes Benz-Tribüne Inspiration für das eigene Auto holen. Mehr Informationen hier...