Circuit-News

NitrOlympX 2012 - Hockenheimring nimmt Stellung

24.08.2012 Kategorie: NitrOlympX

Sehr geehrter Dragster-Fan,

seit 1986 wird am Hockenheimring erstklassiger Drag Racing Sport geboten. Unsere Quartermile und deren stets exzellente Präperation bildeten in den letzten Jahren die Grundlage für Höchstgeschwindigkeiten und Bestzeiten in allen Teilnehmerklassen. In der Tat besitzt Hockenheim in der Drag Racing Community das Renommee, ein Asphalt für Rekorde zu sein.

Bei der diesjährigen NitrOlympX vom 10. bis 12. August 2012 ließ der Zustand der Strecke leider keine Rekordgeschwindigkeiten erwarten. Bei den Vorbereitungen zur Formel 1 Ende Juli auf dem Hockenheimring musste aufgrund einer Sicherheitsanforderung der FIA erstmals der gesamte Drag Strip gesäubert werden. D. h. im Gegensatz zu den Vorjahren musste die gesamte Gummischicht von der Streckenoberfläche entfernt werden.

Unermüdlich arbeiteten unsere Crew, mit dem Team des Badischen Motorsport Clubs, externe Spezialisten sowie namhafte Fachleute aus dem Ausland (Santa Pod, England) daran, den Verlust an Grip wieder aufzuholen und die Strecke für die NitrOlympX nutzbar und sicher zu machen. Der große Aufwand hatte sich gelohnt: Alle Sicherheitsstandards des DMSB, der FIA sowie der UEM wurden erfüllt, die Strecke wurde von den Rennkommissaren freigegeben.

Auch wenn sich die Rico Anthes Quartermile nicht im Topzustand präsentierte und dieses Jahr die Bedingungen für Spitzengeschwindigkeiten und Rekorde nicht gegeben waren, fanden erstklassige Rennen an allen drei Veranstaltungstagen statt. 140 Teilnehmer in sieben verschiedenen Sportsman-Klassen, alle UEM Bike-Klassen sowie die FIA Top Methanol Dragster gingen an den Start und lieferten sich einen spannenden Wettkampf bis in die Finals. Ebenso bestritten alle FIA Car-Klassen, darunter die Top Fuel Dragster, ihre Qualifyings am Samstag.

Entgegen der Meinung des Rennleiters Jerry Lackey, der selbst viele Jahre Dragster-Fahrer war, sowie der vor Ort anwesenden FIA-Verantwortlichen befanden die Fahrer der FIA Car-Klassen, mit Ausnahme der Fahrer der Top Methanol Dragster, die Strecke für nicht konkurrenzfähig und beschlossen am Finalsonntag, keine Eliminationsläufe auszutragen. Auch die wenigen Top Fuel Fahrer, die ihre Bereitschaft zu starten signalisierten, mussten sich letztendlich beugen. Wir als Veranstalter hatten keine andere Wahl, als diese Entscheidung zu akzeptieren. Alle Bemühungen, eine Lösung zu finden, schlugen fehl. Dennoch bekamen unsere Zuschauer durch Showläufe der Top Fuel Funny Cars und Jet-Dragster und durch die Finalläufe aller anderen Klassen, trotz fehlender FIA-Läufe, den gesamten Sonntag Rennaction geboten. Dies wurde uns von vielen Seiten anerkennend bestätigt.

Nichtsdestotrotz haben wir großes Verständnis für die an uns herangetragene Kritik und die Enttäuschung einiger unserer Besucher. Als Veranstalter, aber auch als Fans dieser großartigen Motorsportart, nehmen wir diese Rückmeldungen sehr ernst und bedauern die Ereignisse außerordentlich. Wir entschuldigen uns auch dafür, dass aufgrund der fortwährenden Verhandlungen und ständig neuen Entwicklungen eine umfassende Information vor Ort über den weiteren Ablauf leider nicht gegeben war. Wir haben unsere Lehren aus dem diesjährigen Event gezogen und garantieren im nächsten Jahr, eine optimale Dragsterstrecke zu bieten, auf der wieder Rekorde gefeiert werden können - wie in den letzten 26 Jahren.

Als Entgegenkommen, und dies ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, laden wir alle Besitzer einer Eintages- oder Wochenendtribünenkarte für die NitrOlympX 2012 mit einer Begleitperson zu einem unserer anderen Motorsporthighlights ein. Bei Tausch Ihres Nitro-Tickets erhalten Sie wahlweise zwei Wochenendtickets für das große Finale der IDM 2012 (14. bis 16. September), die Hockenheim Classics 2012 (22. bis 23. September), das ADAC Masters Weekend 2012 (28. bis 30. September) oder die Bosch Hockenheim Historic 2013 (April 2013). Diese Tickets liegen an den jeweiligen Veranstaltungstagen am Informationsschalter/Verwaltung Hockenheim-Ring GmbH für Sie bereit. Weitere Informationen zu diesen Events erhalten Sie unter http://www.hockenheimring.net/motorsport. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine andere bzw. darüber hinaus gehende Kompensation nicht gewährt werden kann, zumal am gesamten Wochenende hochkarätiges Drag Racing gezeigt wurde.

Wir würden uns freuen, wenn Sie den Hockenheimring bei einer der oben genannten Veranstaltungen besuchen würden. Vor allem hoffen wir, Sie auch bei den NitrOlympX 2013 willkommen heißen zu dürfen.

Mit motorsportlichen Grüßen
Ihre Hockenheim-Ring GmbH