Circuit-News

Künstlermeile auf dem Hockenheimring

17.07.2012 Kategorie: Formel 1

Vom 20.-22. Juli 2012 steht mit dem Formel 1-Grand Prix „Großer Preis Santander von Deutschland“ auf dem Hockenheimring das ultimative deutsche Sportereignis des Jahres vor der Tür. Richtungsweisend hat der Hockenheimring schon vor Jahrzehnten den Fan in den Mittelpunkt gestellt und setzt auch weiterhin auf diese Tradition. In diesem Jahr können sich die Besucher erstmals auf eine Künstlermeile rund um das Formel 1-Village freuen. Musiker, Zauberer, Maler und viele andere Künstler werden die Fans am Samstag, 21. Juli und Sonntag, 22. Juli mit Ihrem Talent zum Staunen bringen. Zusätzlich sind am Rennsonntag zwischen 9 – 12 Uhr Auftritte auf der Showbühne des Hockenheimrings geplant. Weitere Informationen zu den Künstlern finden Sie unter www.hockenheimring.net/formel-1.

Die Künstler

SK-Brush ist ein junges Designunternehmen, bestehend aus zwei Künstlern und Brüdern aus Dinkelsbühl, die sich auf Airbrush & Pinstriping Veredelungen spezialisiert haben. Der Airbrush Künstler Stefan Koppel arbeitet hierbei auf den verschiedensten Objekten. Denn die Möglichkeiten des Airbrush Kunsthandwerks sind nahezu grenzenlos, von handbemalten WC-Sitzen, PC & XBOX Gehäusen bis hin zu kompletten Motorrädern, Fahrzeugen und LKW im einzigartigen Design. Alles was lackiert werden kann, kann auch im Airbrush & Pinstriping Design veredelt werden.

Alex Silva – “One Man Show” - Alex Silva hat in Österreich, Schweiz und Deutschland mehr als 1500 Konzerte mit verschiedenen Coverbands, aber auch mit eigenen Projekten wie Mask-PopMusical und Yada gespielt. Seit ca. einem Jahr tourt Alex Silva mit seiner “One Man Show”. Er begeistert sein Publikum mit einem buntgemischten Programm aus aktuellen Chartbreakern bis hin zu Evergreens und seinen eigenen Songs.

Doris Bernhard-Matzke: Die Hockenheimer Malerin Doris Bernhard-Matzke ist immer auf der Suche nach neuen, eigenwilligen und persönlichen Möglichkeiten, um das, was sie berührt, beschäftigt und anspricht in Farben und/oder Formen zum Ausdruck zu bringen. Um dies zu erreichen, experimentiert sie mit unterschiedlichen Techniken zur Gestaltung ihrer farbleuchtenden Gemälde: Acryl, Gouache oder Ölfarbe auf Leinwand bis hin zu Pastellen auf Papier, Schmirgelpapier oder Velours-Untergrund und mit vielfältigen, abwechslungsreichen Bild-Themen und Malstilen.

Iris-Christiana Leier, auch bekannt unter dem Künstlernamen Irl-Cartoons, lebt und arbeitet als Cartoonistin und Illustratorin in Bruchsal. Sie zeichnet ihre Cartoon-Figuren mit spitzer Feder, charmant, liebevoll, boshaft, amüsant und mit einem gehörigem Schuss Witz und Ironie. Seit 5 Jahren sind Ihre Cartoons in verschiedenen Zeitschriften und in mehreren Tageszeitungen zu sehen.

Marianne Schätzle, Putzfrau mit Bodenhaftung und Sicherheitsbeauftrage der Bundeskanzlerin. Sie ist die Frau, der nichts entgeht, die blitzschnell in die Rolle der Kanzlerin schlüpft und sie vertritt. Sie hält ihr den Rücken frei, macht eine gute Figur für sie und sitzt Wichtiges für sie aus. Wechseljahre und Legislaturperioden bringt sie gekonnt auf den Punkt.

Marko Ripperger, der Zauberer aus Tübingen zeigt ein vielseitiges Programm aus verblüffenden Zaubertricks und Comedy. Er zaubert Close-up, ganz nah bei den Zuschauern und sorgt auch mit Bühnen-Tricks für Staunen bei den Gästen. Bereits mit 5 Jahren stand er auf den “großen Bühnen dieser Welt” – als Assistent des Zauberers Marvelli. Kurze Zeit später lag der erste Zauberkasten unter dem Weihnachtsbaum. Seitdem kombiniert er die unterschiedlichsten Techniken der Zauberkunst miteinander, sammelt weltweit die schönsten Geheimnisse und verblüfft damit seine Zuschauer.

Naro Vitale, geboren als Sohn italienischer Eltern in Mannheim, wuchs Gennaro Vitale, so sein gebürtiger Name, zweisprachig auf. Die italienische Musik bestimmt seit frühester Jugend sein Leben. Bereits als kleiner Knirps begann er seinen italienischen Vorbildern musikalisch nachzueifern. Der singende Italiener beteiligte sich erfolgreich bei einem Gesangs-Wettbewerb und ist nun seit mehr als 15 Jahren in der regionalen Musikszene aktiv. Seine Interpretationen, seine Musik und seine Kompositionen haben sich im Laufe der Jahre entwickelt. Gefühlvolle Texte durchdringen seine Songs.

Das Rope Skipping Show Team wurde Ende 2010 von insgesamt 3 Athleten aus Belgien und Deutschland gegründet. Zusammen vereint das Team mehr als 50 Jahre Rope Skipping- Erfahrung. Nach dem Erreichen sämtlicher Titel bei nationalen und internationalen Wettkämpfen, konzentriert sich das Team verstärkt darauf, kreative und spektakuläre Shows zu choreographieren. Hierbei wird besonders Wert auf Synchronität, Artistik und eine gute musikalische Untermalung gelegt. Selbstverständlich spielen der Spaß und die Interaktion mit dem Publikum eine wichtige Rolle. In Kombination mit "Mit-Mach-Angeboten" oder Workshops hat auch der Zuschauer oder Breitensportler die Gelegenheit, die Sportart Rope Skipping selbst auszuprobieren.

Sandro B. entdeckte schon früh sein Talent als Sänger und Entertainer. Im zarten Alter von 5 Jahren sang Sandro das erste Mal 2004 auf der Weihnachtsfeier seines Kindergartens, begeisterte sein Publikum im Nu und wurde sofort für die Abschlussfeier 2005 verpflichtet. Sandro fühlte sich auf der Bühne schnell zu Hause, daher war es kein Wunder, dass der kleine Wirbelwind weiter übte und sogar kleine Choreographien einstudierte. 2011 folgte eine Anfrage zur Teilnahme an der Castingshow „My Name is". Einmal "Freddy Mercury" zu sein war Sandros Traum. Dieser Traum wurde wahr. Die Jury war von Sandro auf Anhieb begeistert und er schaffte es bis ins Finale. Ende April 2012 nahm Sandro bei der SAT1-Casting-Gameshow „The Winner is…“ mit Linda de Mol teil und schaffte es dort ebenfalls bis ins Finale.