Circuit-News

Kinderferienprogramm des Badischen Motorsport Clubs im Motodrom

27.08.2015 Kategorie: Hockenheimring

„Dürfen wir nächstes Jahr wieder kommen?“ – Ein schöneres Lob hätte das Team vom Badischen Motorsport Club Hockenheim nicht bekommen können. Am Mittwoch, den 26. August 2015, besuchten 35 Hockenheimer Ferienkinder, im Alter von 6 bis 11 Jahren, den Hockenheimring und erlebten einen ereignisreichen Tag mit verschiedenen Einblicken in das Leben rund um die Rennstrecke. Die Kinder wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und bekamen alle ein Namensschild.

Während die erste Gruppe zu einem Tretkart-Turnier auf der Kartbahn des Hockenheimrings aufgerufen wurde, begab sich die zweite Gruppe auf den Weg ins Motor Sport Museum, wo alle einen Film zu sehen bekamen und die historischen Autos und Motorräder besichtigen durften. Danach ging es gegenüber auf die Tribüne, von wo aus die Kinder einmal die Chance bekamen, Autos live auf der Rennstrecke fahren zu sehen. Nächster Stopp: Race Control, das organisatorische Herz der Rennstrecke, wo Willi Schenkel, Sportleiter des BMC, über die Wichtigkeit der verschiedenen Kameraansichten auf die Rennstrecke sowie über weitere Rettungsmaßnahmen im Falle eines Unfalls informierte. Zum Schluss wurde noch Station im Medical Center gemacht. Gemeinsam mit Thomas Nies, einem Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes, nahmen die Ferienkinder die Räumlichkeiten genau unter die Lupe. Besonders interessant gestaltete sich hier die Besichtigung eines Krankenwagens und die Erklärung der verschiedenen Gerätschaften innerhalb des Fahrzeuges.

Im Anschluss ging es wieder zurück zur Kartbahn, wo bereits die andere Gruppe darauf wartete, die Strecke zu besichtigen. Die 5 schnellsten Kinder erhielten ein T-Shirt vom BMC. Für Verpflegung war natürlich auch gesorgt, sodass die Kinder sich zwischendurch stärken konnten und ihnen somit das abwechslungsreiche Programm noch mehr Spaß bereitete! Die neun Helfer des BMC bemühten sich, dass alles reibungslos verlief und die Jungs und Mädchen einen unvergesslichen Tag am Hockenheimring erleben durften.

Text und Bilder: Franz Hoffmann, BMC