Circuit-News

IDM Finale - Rock and Race auf dem Boxendach

12.09.2011 Kategorie: Superbike*IDM

Rock & Race heißt es am 17. September auf dem Hockenheimring. Beim Saison-Finale der Internationalen Deutsche Motorradmeisterschaft  (IDM) erleben die Fans die Vollgasartisten nicht nur auf der Piste, einige wagen sich auch als Gastmusiker auf der Bühne. Unter anderem zeigt der Favorit auf den Superbike-Meistertitel, Martin Bauer, dass seine Gashand auch mit der Gitarre bestens umgehen kann.

Im Vorjahr feierten über 1000 Fans gemeinsam mit Rennteams und Fahrern auf dem Boxendach eine Riesenparty. Dort gibt am Samstagabend die „Molch Combo“ den Ton an, eine Band, die mit ihrer unterhaltsamen Rock 'n' Roll Show auch in der IDM inzwischen Kultstatus genießt. Denn die sieben Musiker um Schwabenleder-Chef Claus Hämmer (Gitarre/Gesang) und Yamaha-Cup-Koordinator Thomas Kohler (Keyboards) lassen die Meilensteine der Rockgeschichte nicht nur akustisch aufleben. Der stimmgewaltige Frontmann „Feffi“ Notter schlüpft in Mieder und Strapse von Frank N. Furter aus der Rocky Horror Picture Show und rockt stilgerecht im blauen Satinanzug wie Queen-Legende Freddie Mercury über die Bühne oder zeigt bei „Spielmannsfluch“, wie er als Student sein Geld als Dudelsackspieler verdient hat. Claus Hämmer lässt sich als Bruce Springsteen im Stars-and-Stripes-Look feiern oder träumt als stimmgewaltiger Peter Maffay mit übergroßer Warze vom Sommer seines Lebens, während Roland Helenrajner (Gitarre/Gesang) als Udo Lindenberg noch einmal die gute alte Andrea Doria in See stechen lässt. Rock pur, ohne Sequenzer und Playback.

Neben Rock-Klassikern aus vier Jahrzenten interpretiert die vielseitige Band auch eine fetzige Version des Robbie Williams-Hits „Let Me Entertain You“ oder ein groovendes und natürlich auch optisch in Szene gesetztes Blues Brothers-Medley. Pflicht ist in Hockenheim auch „We Are The Champions“ mit Stars aus allen IDM Klassen am Mikrofon.
Die IDM-Race-Party beginnt am Samstag um 19:30 Uhr. Dazwischen moderieren die Streckensprecher Bernd Fulk und Tommy Deitenbach die obligatorische Fahrerpräsentation. Alle Rennbesucher haben freien Zutritt. Karten für das Konzert gibt es für 10 Euro, für Rennen inklusive Konzert ab 16 Euro.

Mehr Infos unter www.idm.de und www.molch-combo.de.

Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse