Circuit-News

DTM-Start in drei Wochen

10.04.2012 Kategorie: DTM

Die Spannung bei den DTM-Fans steigt. Von Montag bis Donnerstag (2. bis 5. April) fand der letzte offizielle ITR-Test vor dem Saisonstart auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg statt. Vier Tage lang prüften die DTM-Teams und -Fahrer von Audi, BMW und Mercedes-Benz ihre Boliden auf Herz und Nieren, um für das erste Rennen am 29. April in drei Wochen optimal vorbereitet zu sein.

Zahlreiche Journalisten und Fans verfolgten den Testbetrieb und freuten sich über den neuen Dreikampf in der DTM. Mit BMW kämpft neben Audi und Mercedes-Benz nun die dritte deutsche Premiummarke um den Titel in der populärsten internationalen Tourenwagenserie.

Besonders zufrieden beendete Christian Vietoris die „Generalprobe“ vor dem Saisonstart. Der 23-jährige Mercedes-Benz-Pilot aus Gerolstein fuhr von allen 22 Piloten die schnellste Runde. Vietoris benötigte im AMG Mercedes C-Coupé für den 4,567 Kilometer langen Hockenheimring Baden-Württemberg 1:32,705 Minuten. Zweitschnellster Pilot der vier Testtage war Vietoris Markenkollege Jamie Green. Der Rückstand des Briten betrug gerade einmal 0,02 Sekunden. Bester Audi-Pilot war Mike Rockenfeller aus Neuwied: dessen Bestzeit lag bei 1:33,017 Minuten. Schnellster Fahrer eines BMW war Neuzugang Bruno Spengler. Der Kanadier fuhr in seiner schnellsten Runde eine Zeit von 1:33, 491 Minuten.

Für den Top-Speed sorgte der aktuelle DTM-Champion Martin Tomczyk. Der 30-jährige Rosenheimer beschleunigte seinen BMW M3 DTM auf 253 km/h.

Fleißigster Fahrer auf der Strecke war Jamie Green. Der Mercedes-Benz-Pilot absolvierte insgesamt 226 Runden. Die wenigsten Testkilometer in Hockenheim legte der italienische Audi-Fahrer Edoardo Mortara zurück. 86 Mal umrundete er den Kurs im Badischen.

Die Freude auf die „neue Ära“ der DTM spiegelt sich auch in den Ticketvorverkäufen wider. Selten zuvor wurden im Vorfeld zum ersten Rennen der Saison so viele Tickets verkauft. Nach der offiziellen Präsentation der DTM in Wiesbaden am 22. April wird es für die Piloten eine Woche später ernst. Vom 27. bis zum 29. April findet der Saisonauftakt traditionell auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg statt.