Circuit-News

DTM am Hockenheimring führt zu Verkehrsumleitungen

04.05.2013 Kategorie: DTM

Im Zuge der "Deutsche Tourenwagen-Masters" am Freitag, 3., bis Sonntag, 5. Mai, kommt es rund um den Hockenheimring zu Verkehrsbeschränkungen und Umleitungen.

Am Sonntag werden im Zuge der L 723 zwischen Walldorf und der L 723/Südring in Hockenheim sowie im Zuge der Reilinger Straße zwi-schen der L 723 und dem Hubäckerring in Hockenheim Einbahnstra-ßen eingerichtet. Der Verkehr ist dann nur noch von Walldorf in Richtung Hockenheim zugelassen. Die Gegenrichtung ist voll gesperrt. Der betroffene Straßenverkehr wird umgeleitet. Diese Regelung wird voraussichtlich in der Zeit von 7 bis 11 Uhr gelten.

Einbahnstraßen wird es am Sonntag auch für den abfließenden Veranstaltungsverkehr geben. Dann sind die L 723 zwischen Reilinger Straße und Walldorf sowie die Reilinger Straße zwischen Hubäckerring und L 723 und die Nordanbindung zwischen Nordring (Kreisverkehrsplatz) und B 36 für den Verkehr in Richtung Hockenheim gesperrt. Damit soll der Veranstaltungsverkehr möglichst schnell von den Parkplätzen auf die überregionalen Verkehrsstraßen geleitet werden. Diese Regelungen gelten in der Zeit von circa 15 bis 19 Uhr.

Von diesen Verkehrsregelungsmaßnahmen ist auch die Buslinie der BRN von Speyer nach Heidelberg betroffen. Es kann zu erheblichen zeitlichen Verzögerungen kommen. Darüber hinaus ist über die komplette Veranstaltung hinweg mit einem stark erhöhten Verkehrsaufkommen in Hockenheim zu rechnen. (pol)