Circuit-News

DTM 2015: NEUES RENNFORMAT MIT ZWEI MEISTERSCHAFTSLÄUFEN PRO WOCHENENDE

13.03.2015 Kategorie: DTM

Die DTM bietet den Zuschauern in der Saison 2015 ein neues Rennformat mit zwei gleichwertigen Rennen pro Wochenende und wird damit für die Zuschauer noch attraktiver. Bei sämtlichen Rennveranstaltungen wird sowohl am Samstag, als auch am Sonntag jeweils ein Meisterschaftslauf durchgeführt, wobei es für beide Läufe volle Meisterschaftspunkte gibt. An beiden Tagen wird jeweils ein 20-minütiges Qualifying gefahren, welches für die Startpositionen des nachfolgenden Rennens maßgebend sein wird.

Die Rennen am Samstag und Sonntag unterscheiden sich durch ihre Dauer und die Anzahl der Boxenstopps. Am Samstag dauert der Lauf 40 Minuten plus eine vollständige Runde, wobei kein Reifenwechsel vorgesehen ist. Die Fahrer können sich also mit einem einzigen Reifensatz über die gesamte Renndistanz kämpfen, was eine spezielle Herausforderung darstellt. Das Rennen am Sonntag dauert 60 Minuten plus eine vollständige Runde, und die Fahrer müssen ihre Box einmal für einen Reifenwechsel ansteuern.

Das neue Format wird erstmals beim DTM-Saison-Auftakt in Hockenheim vom 30. April bis 3. Mai 2015 angewendet.

Hans Werner Aufrecht, Vorstandsvorsitzender des DTM-Rechteinhabers und -Vermarkters ITR e.V. dazu: „Mit zwei Meisterschaftsläufen pro Wochenende bieten wir den Zuschauern das, worauf es ankommt jetzt im Doppelpack: mehr Zweikämpfe, spannende Entscheidungen und fesselnden Motorsport. Wir sind überzeugt, dass die unterschiedlichen Wettbewerbsformate für abwechslungsreiche und spannende Rennen sorgen werden.“

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.dtm.com. Tickets erhalten Sie über unsere Ticket-Hotline unter Tel. +49(0)6205 950-222 oder im Online-Ticketshop unter www.dtm.com/tickets.