Circuit-News

Bosch Hockenheim Historic – Titelsponsor Bosch verlängert sein Engagement

28.08.2014 Kategorie: Bosch Hockenheim Historic

Die Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival auf dem Hockenheimring gehört seit einigen Jahren zu den größten und bedeutendsten Oldtimerevents Deutschlands. Jedes Jahr im April locken exklusive Rennfahrzeuge und spannende Young- und Oldtimer-Rennen zehntausende Fans historischer Motorsportfahrzeuge an die badische Grand-Prix-Rennstrecke.
Die Vorbereitungen für die kommende Bosch Hockenheim Historic vom 17. bis 19. April 2015* sind bereits in vollem Gange. So verlängerte aktuell Titelsponsor Bosch die erfolgreiche Event-Partnerschaft, vertreten durch seine Klassik-Sparte Bosch Automotive Tradition. Um die erneute Zusammenarbeit vertraglich zu besiegeln, trafen sich Fritz Cirener, Leiter Bosch Automotive Tradition, und Georg Seiler, Geschäftsführer der Hockenheim-Ring GmbH, am Hockenheimring. Die Partnerschaft beinhaltet weiterhin das Premium-Sponsoring inklusive Namensgebung der Veranstaltung und sieht wie in den vergangenen drei Jahren eine starke Einbindung und Präsenz der Traditionsmarke in die Event-Kommunikation sowie während des Rennwochenendes vor Ort am Hockenheimring vor. „Den Namen Bosch trägt unsere Veranstaltung wie ein Gütesiegel. Ich bin stolz, dass wir mit dem Unternehmen auch in der kommenden Saison einen so starken und engagierten Partner an der Seite haben, der die Bosch Hockenheim Historic mit Know-how und Leidenschaft zum Motorsport für Besucher und Teilnehmer bereichert“, erklärt Veranstalter Georg Seiler.

Titelsponsor mit Tradition
Mit dem Engagement bei der Bosch Hockenheim Historic unterstreicht Bosch Automotive Tradition die Herkunft des Unternehmens Robert Bosch GmbH. Schon bei der Eröffnung des Hockenheimrings 1932 war Bosch aktiv. Damals wurde die Kurve vor der Start- und Zielgeraden „Bosch-Kurve“ getauft. „Die Tradition spielt für uns bei Bosch eine besondere Rolle“, so Fritz Cirener, Leiter der Klassiksparte bei Bosch im Gespräch mit Georg Seiler. „Ich bin überzeugt, dass gerade hier bei der Bosch Hockenheim Historic die erlebbare Vielfalt der Automobilepochen vermittelt, wie eine besondere Herkunft auch eine besondere Zukunft ermöglicht. Fest dazu gehört die Traditionsrennstrecke Hockenheim im Automobilland Baden-Württemberg. Ich bin überzeugt, dass im Wettbewerbsumfeld hier weiteres Wachstum bei Besuchern und Begeisterung folgen wird.“
Bosch Automotive Tradition umfasst die Gebiete Teile, Wissen, Service und Emotion und organisiert seit 2005 die Ersatzteilversorgung für historische Fahrzeuge unter anderem mit der Nachfertigung besonders gefragter Teile nach Originalunterlagen. Außerdem hat die Klassik-Sparte eine umfangreiche Wissensdatenbank rund um Young- und Oldtimer aufgebaut. Bei Bosch Automotive Tradition stellt man sich jedoch nicht nur der Herausforderung, historische Mobilität durch entsprechende Originalersatzteile, Wissen, Service und Schulung zu erhalten, sondern sucht auch den direkten Kontakt zum Fan und Automobilliebhaber auf zahlreichen Messen, Rallyes und Rennen wie Techno-Classica, Retro Classics, Bosch Vino Miglia, Bosch Boxberg Klassik, Eifel Rallye Festival und Bosch Hockenheim Historic. Mehr Informationen finden Sie unter: www.automotive-tradition.com

Offizieller Event-Trailer für 2015 jetzt online
Beste Voraussetzungen also, dass Fans historischen Motorsports bei der Gedenkveranstaltung zu Ehren von Rennfahrerlegende Jim Clark auch im kommenden Jahr eine perfekte Mischung aus spannenden Rennen, großem Markenclubareal und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm erwarten können. Einen perfekten Vorgeschmack auf die kommende Bosch Hockenheim Historic gibt der neue offizielle Veranstaltungs-Trailer, der in enger Zusammenarbeit mit der Kreativ-Medienagentur red & cyan aus Mannheim (www.redandcyan.com) entstanden ist. Den filmischen Teaser sowie alle Informationen rund um das Event finden Sie unter: www.hockenheim-historic.de

*Termin vorbehaltlich Änderung