Circuit-News

Bosch Automotive Tradition – Titelsponsor aus Überzeugung

03.03.2014 Kategorie: Bosch Hockenheim Historic

Der Wirtschaftsfaktor der Young- und Oldtimer wurde in der jüngst veröffentlichten BBE Studie in Kooperation mit Bosch Automotive Tradition und zahlreichen namhaften Partnern beleuchtet. Das Marktvolumen wurde mit über 14 Mrd. Euro alleine für Deutschland ermittelt. Doch das ist nur die eine Seite.

Tradition und ihre Pflege gehören bei erfolgreichen Firmen mit entsprechender Historie zum guten Ton:  Tradition und Erfahrungen, Dinge gemeinsam möglich gemacht zu haben und in der zunehmend schneller werdenden Zeit einen Menschen in der Überzeugung, auch künftig Dinge gemeinsam schaffen zu können. Wer eine Zukunft haben will, braucht eine Herkunft.

Neben der wichtigen rein wirtschaftlichen Dimension sind es gerade die Emotionen, der sicher die meisten Fans auf der Straße oder der Strecke erliegen. Ob als Zuschauer oder Teilnehmer, die Zahl der Begeisterten steigt stetig, gerade weil diese Autos die Faszination vergangener Tage, eigene Erlebnisse und Erinnerungen in einer neidarmen Umgebung wachrufen.

Daher stellt sich Automotive Tradition, die Klassiksparte von Bosch nicht nur der Herausforderung, historische Mobilität durch entsprechende Originalersatzteile, Wissen, Service und Schulung zu erhalten, sondern auch besonders gerne dem direkten Kontakt zum Fan auf zahlreichen Messen, Rallyes und Rennen, wie der Bosch Hockenheim Historic, der Bosch Vino Miglia, der Bosch Boxberg Klassik oder dem Eifel Rallye Festival. Es werden Träume berichtet, Wünsche ganz nah erlebbar und nicht zuletzt über die Nähe auch die Vielfalt und Motivation von Automotive Tradition und Bosch vermittelt. Gerne sucht Bosch Automobile Tradition abseits der Veranstaltungen den Kontakt über verschiedene Onlinewege (www.automotive-tradition.com, www.facebook.com/automotive.tradition, www.partbob.com),um immer ein Ohr beim Fan haben zu können.

Mehr Infos rund um die Bosch Hockenheim Historic vom 11. bis 13. April 2014 finden Sie unter www.hockenheim-historic.de.