Circuit-News

Allianz unterstützt Bosch Hockenheim Historic - Das Jim Clark Revival

18.12.2015 Kategorie: Bosch Hockenheim Historic

Die Allianz ist auch im kommenden Jahr Partner der Oldtimer-Veranstaltung Bosch Hockenheim Historic. Die Vorbereitungen für das Event, das 2016 an die Rennfahrerlegende Jim Clark erinnern wird, laufen bereits auf Hochtouren. Der weltgrößte Versicherer engagiert sich bereits seit 2013 nicht nur im Vorfeld des Rennwochenendes als starker Partner, sondern zeigt auch aktive Präsenz im Fahrerlager und trägt somit tatkräftig zum Gelingen des Events bei.

Peter Nagel (Allianz):
Die Hockenheim Historic ist für uns ein Highlight in der Saison 2016. Das offene Fahrerlager und die Vielzahl der internationalen Rennserien macht diese Veranstaltung für uns besonders attraktiv. Die historischen Fahrzeuge in Aktion auf der Grand-Prix-Strecke und die unmittelbare Nähe zum Fan machen das Oldtimer-Event zu etwas ganz Besonderem. Als einer der führenden Automobilversicherer und Spezialist für die Oldtimer-Versicherung präsentieren wir uns gerne in der einmaligen, von der Leidenschaft der Teilnehmer und Fans geprägten Atmosphäre dieser Veranstaltung.

Jochen Nerpel (Wolfgang Huter GmbH & Co. KG):
Wir sind stolz darauf, dass wir auch 2016 auf das Vertrauen der Allianz Versicherung setzen können. Nur mit solch starken Partnern kann eine Veranstaltung in dieser Größe perfekt umgesetzt werden. Durch gemeinsames Engagement sichern wir nicht nur ihre Qualität, sondern haben die Möglichkeit, sie stetig auszubauen. Unser aller Ziel ist es, aus der Bosch Hockenheim Historic langfristig eine Veranstaltung zu machen, die nicht nur Traditionen feiert, sondern selbst zur Tradition wird.

Die Bosch Hockenheim Historic findet vom 15. bis 17. April 2016 auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.hockenheim-historic.de