Circuit-News

38. Hockenheim Classics vom 18. bis 20. September 2015

09.09.2015 Kategorie: Hockenheim Classics

Gute alte Zeiten am Hockenheimring

Traditionen werden am Hockenheimring gepflegt und so soll es auch in diesem Jahr wieder sein: Vom 18. bis 20. September 2015 findet die bereits 38. Auflage der Hockenheim Classics statt.

Die Hockenheim Classics ist eines der letzten Motorsport-Events, bei dem Motorräder und Autos an einem Veranstaltungswochenende an den Start gehen. Das Spektrum an historischen Motorrädern, Gespannen, Tourenwagen und Formel-Fahrzeugen ist einmalig. Von Alterserscheinungen bei den Gefährten aus der guten alten Zeit und deren Fahrern keine Spur, wenn beispielsweise die Motorradgespanne auf dem Kurs ihre akrobatischen Kurventechniken zum Besten geben.

Vor allem Zweirad-Fans kommen bei dieser Veranstaltung voll auf ihre Kosten, wenn bei den mehr als 20 verschiedenen historischen Motorrad-Rennklassen die diesjährigen Meister ermittelt werden. Die Motorräder gehen, je nach Hubraum und Baujahr, in den unterschiedlichsten Kategorien an den Start. Mit von der Partie sind auch verschiedene Motorradgespanne und seltene Prototypen. Darüber hinaus ist die Veranstaltung in diesem Jahr so international wie noch nie: Motorradklassen aus der Schweiz und aus Holland ermitteln am Hockenheimring ihre Meister.

Einen festen Programmpunkt stellen die jährlich wechselnden Sonderthemen mit Ausstellungen und Präsentationsläufen dar. In diesem Jahr können sich Besucher auf die Spezialthemen „Grand-Prix-Motorräder der 125 ccm-Klasse“ und „60 Jahre NSU-Sportmax“ freuen, denen sich die Traditionsveranstaltung in beeindruckender Qualität widmen wird. Ein weiteres Highlight, welches der Messerschmitt Club Deutschland e. V. im Rahmen der Hockenheim Classics feiert, ist das 60-jährige Jubiläum der Messerschmitt Kabinenroller Weltrekordfahrten am Hockenheimring mit einer großen Sonderausstellung und einer Demonstrationsfahrt der Rollermobile auf dem Grand-Prix-Kurs.

Das offene Fahrerlager mit einem großen Teilemarkt ist sicherlich der beste Platz, um seiner Leidenschaft für historischen Motorsport zu frönen, denn hier sind Fahrer und Mechaniker ganz nah im Einsatz zu erleben. Diese kennen ihre Fahrzeuge „aus dem Effeff“ und können mit Sicherheit zu jeder einzelnen Schraube eine Geschichte erzählen. Im Übrigen sind auch viele bekannte Persönlichkeiten des Motorsports im Paddock zu Gast und werden es sich nicht nehmen lassen, ihren Fans persönliche Autogramme zu geben.

Weitere Informationen unter: www.hockenheim-classics.de